Skip to main content

Alles über den Nähmaschinentisch


In diesem Blogartikel geht es um den wenig beachteten und dennoch äußert hilfreichen sowie nützlichen Nähtisch oder auch Nähmaschinentisch genannt. Wir führen Dir die Vor- und Nachteile des Möbelstücks auf und informieren Dich darüber, wann und wieso sich ein Nähmaschinentisch lohnt. Außerdem gehen wir auf einzelne Kriterien ein, die Du besser beachten solltest, damit das Nähtisch Kaufen ein voller Erfolg wird.

Viel Spaß beim Lesen dieses Blogartikels!


Was ist ein Nähmaschinentisch?

Das ist im Grunde genommen nichts anderes als ein kleiner Arbeitstisch oder Schreibtisch. Allerdings besitzt dieses speziell für das Nähen angerfertigte Arbeitsgeräte kleine aber feine Unterschiede zu einem herkömmlichen Tisch.

Er unterstützt den Benutzer einer Nähmaschine durch viele Hilfsvorrichtungen, die das Nähen noch einfacher gestalten und alle Arbeitsschritte wie nahezu von Zauberhand erledigen lassen.


Vorteile eines Nähmaschinentisches

  1. Ein Tisch, für einen bestimmten Zweck.
  2. Perfekt auf das Nähen ausgerichteter Tisch.
  3. Das ganze Nähequipment ordentlich verstaut.
  4. Alle Utensilien sofort griff- und einsatzbereit.
  5. Günstige Modelle auf dem Markt erhältlich.
  6. Sehr geeignet für lange Sitzzeiten während des Nähens, wegen der perfekten Arbeitshöhe und einmaliger Beinfreiheit.
  7. Arbeit kann liegen und stehen gelassen werden und es stört keinen.
  8. Habe Dein Reich und werde nicht von anderen gestört.
  9. Kein Kabelsalat und die Kabel stören nicht bei der Arbeit, dank des Kabeltunnels.
  10. Erleichtert das Nähen ungemein und sorgt für ein unvergleichbares sowie verbessertes Näherlebnis.

Ist ein Arbeitstisch für das Nähen überhaupt notwendig?

Grundsätzlich ist ein Nähtisch speziell und optimal für den vorgesehenen Verwendungszweck, für das Nähen, entwickelt und konzipiert worden. Manch einer würde jetzt behaupten, es sei nur ein einfacher Schreibtisch mit ein paar eingebauten Extras. Und wahrscheinlich hätte diese Person nicht komplett Unrecht, allerdings ist das auch nicht total richtig!

Was allerdings feststeht, wenn jemand über einen Nähmaschinentisch verfügt, ist die Tatsache, dass der Besitzer einer Nähmaschine deutlicher weniger Aufwand und Mühen, wegen der modifizierten Vorrichtungen, auf sich nehmen muss. Durch den Tisch kann vieles schneller und praktischer umgesetzt werden.


Was muss ein guter Nähmaschinentisch können?

Die nun folgenden Aspekte sind ein guter Anhaltspunkt, damit Du Dich beim Nähmaschinentisch Kaufen optimal orientieren kannst. Es können, je nach Verwendungszweck, minimale Abweichungen zu den unten aufgeführten Punkten entstehen.

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfachheit
  • Kabeldurchlass
  • Stabiler Stand, wegen Vibrationen
  • Schwingungsfreies Möbelstück, durch feste Konstruktion
  • Widerstandsfähiges Material und Oberfläche
  • Große Arbeitsfläche
  • Genügend Stauraum
  • Angenehme Höhe, wegen Erreichbarkeit
  • Gute Beinfreiheit, wegen langem Sitzen
  • Fach und Auszug, zum einfachen Unterbringen und Entnehmen der Nähmaschine.

Was kostet ein guter Nähtisch?

Wenn Menschen einen Nähtisch kaufen möchten, dann sollten sie primär auf die Funktionen des angebotenen Produkts achten und überlegen, ob sie überhaupt diese Features benötigen und ob diese den jeweiligen Preis rechtfertigen. Um einen guten Nähmaschinentisch zu erwischen, muss man kein Vermögen ausgeben. Tatsache ist, dass der Tisch grundsätzlich „nur“ den Zweck erfüllen soll, der für ihn vorgesehen ist.

Du wirst im nächsten Schritt sehen, dass Du einen Nähmaschinentisch für relativ wenig Geld bekommen kannst. Ohne mehrere Hundert Euro ausgeben zu müssen. Arbeitstische für das Nähen gibt es bereits um die 100 Euro, ganz ohne Probleme!


Ein gutes Beispiel für einen Nähtisch

In diesem Beispiel haben wir ein Modell von der Firma WILMES in zwei unterschiedlichen Farben („Weiß Dekor Melamin“ und „Buche Dekor Melamin“) aufgeführt. Dieser Nähmaschinentisch erfüllt nahezu alles, was eine gute Nähmaschine können muss.

Produktinformationen:

  • Marke: WILMES
  • Modellnummer: 96101-75 0 75
  • Farbe: Entweder in der Farbe „Weiß Dekor Melamin“ oder „Buche Dekor Melamin“ erhältlich.
  • Artikelmaße: Breite: 120 cm x Höhe: 72 cm x Tiefe: 50 cm
  • Artikelgewicht: 25 kg
  • Arbeitsfläche: Breite: 120 cm x Tiefe: 50 cm
  • Fußfreiraum: Breite: 88 cm x Höhe: 70,5 cm x Tiefe: 43,5 cm
  • Material: Holzwerkstoff
  • Ausstattung:
    • Eine Schublade für Nähutensilien (Innenmaß: Breite: 23 cm x Höhe: 8,5 cm x Tiefe: 31 cm).
    • Eine Tür, hinter der sich ein großes Fach befindet, mit den Innenmaßen von Breite: 26,5 cm x Höhe: 42 cm x Tiefe: 43 cm.
    • Ein Auszug hinter der Tür, im großen Fach, zum Abstellen der Nähmaschine. Dadurch kann die Nähmaschine mühelos herausgezogen und dann kinderleicht entnommen werden.
    • Kabeldurchlass an der Arbeitsplatte mit einem Durchmesser von 40 mm für das Stromkabel und Pedalkabel der Nähmaschine.
    • Stuhl und Deko gehören nicht zum Lieferumfang
  • Montageform: Selbstmontage

Der Nähtisch von WILMES bietet Dir alles, was Du für Deine Näharbeiten für Zuhause benötigst!


Fazit

Der hier vorgestellte Einrichtungsgegenstand ist mit Sicherheit eine sehr große Hilfe. Wer allerdings nicht über den nötigen Platz oder das Kleingeld verfügt, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mit einem „normalen“ Tisch zufrieden sein und zurechtkommen.

Jene Personen, bei denen allerdings nichts gegen einen Kauf spricht, werden mit Sicherheit nichts falsch machen, das steht fest! Mit Hilfe dieses Möbelstücks kannst Du eine Menge Nerven, Zeit und Kraft sparen.

Durch die vielen kleinen Helferlein und Erleichterungen kann effizienter und auch ruhiger gearbeitet werden.

 

Was hältst Du von einem Nähmaschinentisch? Welche Erfahrungen hast Du gesammelt? Teile uns Deine Meinung in den Kommentaren mit!

 

(Alle hier geschilderten Informationen und Angaben bezüglich des hier vorgestellten Artikels, beziehen sich auf Angaben von der Online-Plattform Amazon.com und dem jeweiligen Hersteller. Der Stand der Informationen geht zurück auf April 2017. Vor dem Kauf des Artikels bitte nochmals die Angaben bei der in diesem Blogartikel verknüpften Verkaufsseite überprüfen.)

 

Zurück zur Startseite: Nähmaschine kaufen